Verdienter Sieg…

Gleich zwei Tage nach unserem letzten Heimspiel empfing unsere F1 den SV Großweingarten.

Direkt in der dritten Minute startete der SV Großweingarten nach vorne und erzielte durch ein schönes Zusammenspiel ihres Teams das 0:1. Kurz darauf hat sich die SpVgg an der linken Strafraumgrenze festgesetzt. Hierbei gelang es Uvejs einen schönen hohen Pass auf Malte zu spielen, der den Ball etwas unglücklich annahm, sich den Ball dann aber doch noch super zurecht legte und den Ausgleich erzielte. Nils, der heute wieder von Beginn an seinen Einsatz hatte, konnte so erneut wichtige Spielpraxis sammeln. Benedikt konnte sich auch heute verstärkt durchsetzen und den Ball zurück in unseren Besitz bringen. Durch das souveräne Zusammenspiel unserer Mannschaft, hatten wir zwar die meiste Zeit der ersten Halbzeit die Kontrolle über das Spiel, konnten aber keinen weiteren Treffer erzielen. Somit ging es unentschieden in die Halbzeitpause.

Direkt nach dem Anpfiff, eroberte Malte sich den Ball und spielte an Uvejs ab, dieser passte Dominik in den Lauf, der das 2:1 machte. Zwei Minuten später glichen die Gegner zum 2:2 aus. In der 34. Minute fiel Uvejs durch eine erneute Vorlage auf, die er perfekt auf Devin brachte, der nur noch drauf ziehen musste. Die Abwehr lies kaum mehr einen Ball in unsere Hälfte, so dass sich der Rest des Spiels zum größten Teil im Strafraum von SV Großweingarten abspielte. Das 4:2 entstand nach einem Eckstoß von Devin, bei dem der Ball direkt im Tor landete. Nach einem Rückpass auf Gabriel, brachte dieser den Ball nach einem weiten Abschlag in die gegnerische Hälfte, der Ball prallte vom Boden ab – keine Chance für den gegnerischen Torwart. Das war das erste Tor unserer Nummer 1!!! Herzlichen Glückwunsch! Endstand 5:2 für die SpVgg Roth.

 

Auch dieses Spiel lief nach dem Fairplay Prinzip, trotzdem leisteten sich einige Spieler der beiden Mannschaften, ein paar kleinere Scharmützel.  🙂

Trotz des schlechten Wetters, hatten wir viele Zuschauer, die Stimmung war super entspannt. Merci an unsere Eltern!

Aufstellung: Gabriel, Benedikt, Yasin, Nils, Devin, Uvejs, Malte (Dominik, Felix)

Share Button

Spiel auf Augenhöhe

Unsere F1 empfing den 1. FC Schwand. Beide Mannschaften hatten alle bisherigen Spiele dieser Runde gewonnen. Es versprach von Anfang an spannend zu werden.

In der 3. Minute gelang der gegnerischen Mannschaft ein super Zuspiel, da unsere Abwehr noch unsortiert war und es stand 0:1.

Der Ausgleich gelang in der 13. Minute nach einer Standardsituation. Malte übernahm den Eckball und brachte den Ball vor den Schwander Kasten. Dort entstand ein Durcheinander, bei dem es Uvejs gelang, den Ball zurückzuerobern und ihn aus drei Metern Entfernung ins Tor zu bringen. Nur fünf Minuten später gelang unserem Sturmtrio ein super Passspiel. Uvejs passte zu Devin, der legte Dominik den Ball in den Lauf, sodass dieser den Ball nur noch ins Tor bringen musste. Mit 2:1 gingen die Teams in die Halbzeitpause.

Zur zweiten Halbzeit kamen alle Jungs mit vollem Elan auf den Platz zurück. Der FC Schwand nutzte jede nur mögliche Chance um Richtung Tor zu stürmen. Unsere Abwehr hatte keine Gelegenheit durchzuatmen. Benedikt, Felix, Malte und Yasin waren ständig damit beschäftigt, sich den Ball zurück zu erobern – was sehr oft gelang. Zwischendurch blieb nur noch Gabriel, der unsere Mannschaft mehr als einmal rettete. Nils merkte man die steigende Spielpraxis an. Auch ihm gelangen immer wieder schöne Zuspiele und er war hochmotiviert dabei.

Das gegnerische Team schaffte das 2:2 in der 26. Minute. Benedikt gelang es bei diesem Spiel sehr gut, dem Gegner immer wieder elegant den Ball abzunehmen und gezielt weiter zu passen. Der Ball hielt sich aber nie zu lang in einer der beiden Hälften auf. Yasin merkte man an, dass er bereits super ins Team integriert ist und der Abwehrbereich ihm durchaus liegt.

Ab der 35. Minute begann dann ein sensationelles Torfestival. Wieder startete unser Trio durch. Dominik spielte zu Uvejs, der wiederum zu Devin, der den Ball wieder schön in die Mitte brachte. Dort war Dominik zur Stelle und verwandelte zum 3:2. Direkt danach nutzte Schwandt ihre Chance und erzielte in der 36. Minute den erneuten Ausgleich. Eine Minute später erfolgte das 4:3 durch Dominik. In den letzten beiden Minuten hatte Schwand zwei Chancen und beide wurden genutzt. So stand es am Ende 4:5.

 

Das war ein Fußballspiel auf hohem Niveau, bei dem man den Spielern den Spaß am Spielen angemerkt hat. Auch hier war das Fairness – Level enorm hoch! Wir freuen uns schon heute auf das Rückspiel!

 

Ein großes Dankeschön geht wie immer an unsere fleißigen Eltern, die nicht nur für das leibliche Wohl sorgen, sondern unser Team auch motivieren und anfeuern.

 

Aufstellung: Felix, Benedikt, Malte, Gabriel, Uvejs, Dominik, Devin (Nils, Yasin)

Share Button

Spannendes Spiel…..

Das zweite Auswärtsspiel bestritten unsere Jungs gegen den TSV Spalt. Zum Glück für uns ließen unsere Gastgeber anfangs ein paar Lücken offen, so dass Dominik direkt in der 3. Minute den ersten Schuss aufs Tor brachte und die SpVgg in Führung ging. Zwei Minuten später startete der zweite Angriff, bei dem Dominik, Uvejs und Devin durch sicheres Passspiel in den gegnerischen Strafraum vordrangen. So konnte Devin das 0:2 erzielen und gleich in der 7. Minute das 0:3 nachlegen. Unser neuer Spieler Yasin hatte heute sein erstes Spiel in unserer Mannschaft und fügte sich super ins Spielgeschehen ein. Immer wieder konnte er Bälle erobern und beteiligte sich aktiv am Spiel. In der 9. Minute erhielten die Jungs eine weitere Chance und nutzten sie. Dominik brachte den Ball ins obere rechte Eck. Keine Chance für den Torwart. Der TSV Spalt kämpfte und begann, sich ebenfalls Chancen herauszuspielen. Anfangs konnte unsere Abwehr Gegentreffer verhindern. Benedikt, Yasin und Nils nahmen den Gegnern den Ball kurz vorm Abschluss immer wieder ab. Durch super Passspiel gelangte der Spalter Stürmer dann doch alleine vors Tor, zog ab und Gabriel erreichte den Ball nicht mehr. 1:4. Beide Mannschaften schenkten sich nichts und hatten immer wieder Torchancen, die durch sehr gute Leistung beider Torhüter und der Abwehr, Torchancen blieben. Felix und Malte waren immer wieder gefordert, den Ball aus unserer Hälfte raus zu halten.

Eine Minute vor der Halbzeitpause, leitete Uvejs einen schnellen Konter ein. Er passte auf Devin, der alleine vorm Tor nur noch einnetzen musste. 1:5 Halbzeitstand.

Nach der Pause, ließ es unsere Mannschaft etwas ruhiger angehen und bezahlte das mit einem Gegentor in der 24. Minute. Das Geschehen wurde nun in unseren Strafraum verlegt, was das Ganze nochmal spannend machte. Unsere Abwehr hatte keine ruhige Minute mehr und musste hart um jeden Ballbesitz kämpfen. Die Gegner waren sehr konzentriert und spielten unsere Abwehr aus. Doch unsere Jungs gelangten nach einem schnellen Umschalten in die gegnerische Hälfte und Uvejs erzielte das sechste Tor für die SpVgg. Doch direkt danach verlagerte sich das Spiel wieder in Richtung unseres Tors und der TSV Spalt legte in der 34. Minute noch ein 3. Tor nach. Nach einem spannenden aber durchweg sehr fairem Spiel stand es am Ende 3:6.

 

Wir bedanken uns beim TSV Spalt und wie immer auch bei unseren Eltern und den mitgefahrenen Fans!

 

Aufstellung: Gabriel, Benedikt, Nils, Yasin, Uvejs, Dominik, Devin (Malte, Felix)

Share Button

Starker Auftritt!!!

Beim Heimspiel gegen Georgensgmünd konnte unsere F1 einen klaren Sieg erzielen. Gegen eine starke Georgensgmünder Mannschaft taten sich unsere Jungs vor allem am Anfang schwer in den gegnerischen Strafraum durchzukommen. Sie erarbeiteten sich aber immer wieder gute Chancen. Die Gegner nutzten ihrerseits jede mögliche Gelegenheit, die unsere Abwehr und unsere Nummer 1 souverän verhinderten.

In der 8. Minute schoss Dominik uns, durch ein leicht abgefälschten Ball der Gegner, in Führung. Kurz darauf setzte Devin, nach einem super Zuspiel von Uvejs, zum 2:0 nach. Nachdem es drei unserer Spieler, durch tolle Reaktion des gegnerischen Torwarts und der Abwehr, einfach nicht gelang den Ball erneut  ins Tor zu bekommen, erzielte Uvejs endlich doch noch das 3:0. Mit diesem Zwischenstand ging es dann in die Halbzeitpause.

Auch das vierte und fünfte Tor konnte Uvejs durch geschicktes Passspiel von Nils und Devin verwandeln. Das 6:0 schoss Dominik, nachdem er sich gegen mehrere Abwehrspieler von Georgensgmünd durchsetzen konnte. Direkt danach liefen Nils, Devin und Dominik wieder Richtung Tor und Devin konnte nach einem Pass von Dominik den siebten Treffer für unser Team einnetzen. In der 37. Minute rettete Devin den Ball knapp vor dem Aus und flankte in den Strafraum, wo Dominik super reagierte und den Ball aus spitzem Winkel in das Tor zum 8:0 brachte. Kurz vor Abpfiff stürmten die Gmünder erneut auf unser Tor und versuchten einen Abschluss. Dieser prallte allerdings an die Latte und dann ins Aus. Somit stand es am Ende 8:0 für die SpVgg Roth.

Unsere Abwehrspieler Benedikt, Felix und Malte waren heute voll bei der Sache und konnten so zum einen verhindern, dass aus den vielen herausgespielten Chancen und Kontern unserer Gäste Tore wurden und zum anderen unsere vorderen Spieler entlastet wurden. Unser Torwart Gabriel hielt wie gewohnt sicher und ließ keinen Ball an sich vorbei.

 

Die F1 von Georgensgmünd war in jedem Moment des Spiels hochkonzentriert und konterte immer wieder stark. Zu keinem Zeitpunkt schwächelte ihr Team und kämpfte bis zum Ende des Spiels.

Wir bedanken uns bei unseren Gästen für ein faires und gutes Spiel!

Ein weiterer Dank geht wie immer an unsere Eltern, die uns bei jedem Spiel tatkräftig unterstützen – sei es beim Aufbau,  Aufräumen oder/und beim Jubeln!

Share Button