Erstmalig in der Geschichte der SpVgg Roth ist es gelungen, nach dem Gewinn der Hallenrunde der Bogen-Rundenwettkämpfe nun auch noch den Sieg in der Sommerrunde der Rundenwettkämpfe heim zu holen.

Die Mannschaft, bestehend aus Patrick Rock, Gerhard Renner, Sabine und Oliver Fünfgelder, hat es geschafft, keinen Wettkampf der Sommerrunde abzugeben. Damit wurde sie mit 12:0 Wettkämpfen bei 6098,0 Punkten mit deutlichem Abstand auf die zweite (PFSG Schwabach, 10:2, 5617,50 Punkte) und die dritte Mannschaft (Röthenbach, 8:4, 5401,43 Punkte) Sieger der Sommerrunde.

Nachdem die Mannschaft vorher auch schon die Winterrunde gewonnen hatte, ist sie damit nun ein gesamtes Wettkampfjahr ungeschlagen.

Erfreulich aus Sicht der SpVgg ist auch noch, dass die zweite Mannschaft sich zwar „nur“ auf dem vierten Platz befand, aber diese Mannschaft nach der ersten das zweithöchste Punkteergebnis der gesamten Wettkampfrunde (5619,14) erkämpfen konnte. Damit bleibt zu hoffen, dass diese Mannschaft in der nächsten Saison noch weiter nach vorne kommen kann.

Share Button