Im zweiten Spiel der Rückrunde musste die E-Jugend in Mühlstetten gegen den TSV aus Röttenbach ran. Es entwickelte sich ein Spiel auf „Augenhöhe“. Beide Mannschaften hatten zwar Torchancen, aber entweder hielt unser Torhüter Bedirhan oder der gegnerische Keeper mit tollen Paraden, teilweise verfehlten die Schützen auch das Tor. Viel Laufarbeit hatte zu dem Zeitpunkt das Mittelfeld mit Julian und Kim zu absolvieren, was beide hervorragend machten. Folgerichtig ging es dann auch mit 0:0 in die Pause.
Unser jüngster Akteur Devin (Aushilfe aus der U9) erlöste uns dann mit dem 1:0 in der 41. Spielminute. Noch im Freudentaumel und sofort nach dem Anstoß erhielten wir postwendend – weil noch völlig unsortiert – das 1:1. Nach taktischen Umstellungen der Spieler erzielte Albert das Führungstor. Die nun stürmisch auf den Ausgleich drängelnden Röttenbacher fanden aber keinen Weg mehr durch unsere gut stehende Abwehr um Leo und Tom. Mit schön ausgespielten Kontern machte Nicklas in der 47. und 49. Minute dann alles klar.

Nach zwei Siegen stehen wir verdient an der Spitze der Tabelle.

Share Button