U9/1: SpVgg Roth – TSV Georgensgmünd 8:0 (3:0)

Starker Auftritt!!!

Beim Heimspiel gegen Georgensgmünd konnte unsere F1 einen klaren Sieg erzielen. Gegen eine starke Georgensgmünder Mannschaft taten sich unsere Jungs vor allem am Anfang schwer in den gegnerischen Strafraum durchzukommen. Sie erarbeiteten sich aber immer wieder gute Chancen. Die Gegner nutzten ihrerseits jede mögliche Gelegenheit, die unsere Abwehr und unsere Nummer 1 souverän verhinderten.

In der 8. Minute schoss Dominik uns, durch ein leicht abgefälschten Ball der Gegner, in Führung. Kurz darauf setzte Devin, nach einem super Zuspiel von Uvejs, zum 2:0 nach. Nachdem es drei unserer Spieler, durch tolle Reaktion des gegnerischen Torwarts und der Abwehr, einfach nicht gelang den Ball erneut  ins Tor zu bekommen, erzielte Uvejs endlich doch noch das 3:0. Mit diesem Zwischenstand ging es dann in die Halbzeitpause.

Auch das vierte und fünfte Tor konnte Uvejs durch geschicktes Passspiel von Nils und Devin verwandeln. Das 6:0 schoss Dominik, nachdem er sich gegen mehrere Abwehrspieler von Georgensgmünd durchsetzen konnte. Direkt danach liefen Nils, Devin und Dominik wieder Richtung Tor und Devin konnte nach einem Pass von Dominik den siebten Treffer für unser Team einnetzen. In der 37. Minute rettete Devin den Ball knapp vor dem Aus und flankte in den Strafraum, wo Dominik super reagierte und den Ball aus spitzem Winkel in das Tor zum 8:0 brachte. Kurz vor Abpfiff stürmten die Gmünder erneut auf unser Tor und versuchten einen Abschluss. Dieser prallte allerdings an die Latte und dann ins Aus. Somit stand es am Ende 8:0 für die SpVgg Roth.

Unsere Abwehrspieler Benedikt, Felix und Malte waren heute voll bei der Sache und konnten so zum einen verhindern, dass aus den vielen herausgespielten Chancen und Kontern unserer Gäste Tore wurden und zum anderen unsere vorderen Spieler entlastet wurden. Unser Torwart Gabriel hielt wie gewohnt sicher und ließ keinen Ball an sich vorbei.

 

Die F1 von Georgensgmünd war in jedem Moment des Spiels hochkonzentriert und konterte immer wieder stark. Zu keinem Zeitpunkt schwächelte ihr Team und kämpfte bis zum Ende des Spiels.

Wir bedanken uns bei unseren Gästen für ein faires und gutes Spiel!

Ein weiterer Dank geht wie immer an unsere Eltern, die uns bei jedem Spiel tatkräftig unterstützen – sei es beim Aufbau,  Aufräumen oder/und beim Jubeln!

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.