Am kommendem Wochenende 7./8. Dezember wird der Sparkassen Hallencup in der Anton-Seitz Halle gespielt.
Starten werden die E-Jugendlichen am Samstag um 9 Uhr, anschließend die U13 (ab 11:30 Uhr) und beschließen werden den ersten Spieltag die C-Jugenden ab 14:15
Der Sonntag gehört dann ab 8:30 der F-Jugend, der E1 ab 12 Uhr und beenden werden den Hallenzauber die A-Jugendlichen (14:30).
Bitte unterstützt unsere Jungs von der Sandgasse.

Samstag:
E2-Jugend 7.12. Beginn 9:00
D-Jugend 7.12. Beginn 11:30
C-Jugend 7.12. Beginn 14:15

Sonntag:
F-Jugend 8.12. Beginn 8:30
E1-Jugend 8.12. Beginn 12:00
A-Jugend Sonntag 8.12 Beginn 14:30

Share Button

Am 9. November waren wir wieder beim Dragon – Cup mit Marvin und Bèla vertreten.
Beide erzielten in Ihren Kämpfen Platz 2, zeigten Motivation und Kraft und konnten
am Ende verdient Ihre Medallien und Urkunden in Empfang nehmen.
Der Dragon-Cup fand bereits zum 5. Mal statt und wir haben an allen Cups teilgenommen,
herzlichen Dank an Jochen Watzka und dem Kyom-Son-Dojang für die tolle Ausrichtung.

Herzlichen Glückwunsch an ALLE Teilnehmer, Ihr habt eine tolle Leistung gezeigt !!! 

Share Button

Am vorvergangenen Wochenende lud der Abteilungsleiter der unlängst ins Leben gerufenen Triathlon Abteilung der SpVgg Roth, Christoph Kunz, zu einem Informationsabend über die Strukturen und Ziele der Abteilung, sowie über den bislang geplanten Trainingsrahmen. Karsten Wranik, der für die Trainingsplanung und Organisation verantwortlich zeichnet, führte durch den Abend. Zunächst präsentierte Wranik die bereits gewonnenen Sponsoren, die den Aufbau der Abteilung und den Trainings- und Wettkampfbetrieb der Spieli-Triathleten unterstützen. Mit den Rother Firmen Herobikes, Acuna-Apotheken, Rednitz Physio, den Stadtwerken und Foto Ganzmann konnten Kooperationen geschlossen werden, diese werden auch auf der zeitnah verfügbaren Funktionskleidung der Rother Triathleten zu finden sein. Ferner darf sich die Triathlon Abteilung offiziell als Partner des Team Challenge Roth bezeichnen, was sich auch im Logo der Spieli-Triathleten niederschlägt. Dies ist ein weiterer Schritt in der in den vergangenen Jahren entstandenen Zusammenarbeit zwischen der SpVgg Roth und dem Team Challenge Roth. Neben dem Stimmungsnest an der Laufstrecke übernahm der Gesamtverein, in Kooperation mit dem langjährigen Organisator Thomas Seifert und den ehrenamtlichen Helfern, u. a. von der Wasserwacht und dem THW, im vergangenen Jahr die Mitverantwortung für die Durchführung des Junior Challenge bzw. Challenge for All. Bei der Organisation der beiden Veranstaltungen wird die Triathlon Abteilung indes keine herausgehobene Rolle spielen, zum einen da sich die Triathleten an diesem Wochenende auf die Ausübung ihres Sportes konzentrieren sollen, zum anderen, weil die Organisation durch die entsprechenden Stellen in der Spvgg Roth sich im vergangenen Jahr bewährt hat.

Eine weitere Partnerschaft besteht mit dem Team Twenty.six Roth e. V., wie Wranik bei der Darstellung der sportlichen Philosophie der Triathlon Abteilung erläuterte. Dezidiertes Ziel der Abteilung ist es demnach vor allem jugendlichen, aber auch erwachsenen Breitensportlern den Triathlon nahe zu bringen, beziehungsweise diese bei ihrer Weiterentwicklung und Wettkampfvorbereitung zu unterstützen. Spaß und das gemeinsame Erlebnis Triathlon sollen im Vordergrund stehen. Zwar soll der Fokus auf die Jugendarbeit gelegt werden, prinzipiell sollen Trainingsangebote aber für alle Altersklassen geschaffen werden. Sollten sich bei einigen SportlerInnen und Sportlern ambitioniertere Zielsetzungen entwickeln, können diese im Ligabetrieb für das Team Twenty.six an den Start gehen.

Der Aufbau der Trainingsangebote ist derzeit im Gange, auch wenn noch nicht alle Details geklärt sind ist der Rahmen bereits ausgearbeitet. Neben dem Stabilisationstraining (Montag 18:30-20:00 Uhr, Gymnasium Roth) und dem Schwimmtraining, werden auch Laufeinheiten, sowohl in der Form von Bahntraining als auch in der Form eines Lauftreffs, den Mitgliedern als Angebot zur Verfügung stehen. Ferner sind gemeinsame Radeinheiten, je nach Wetter mit Mountainbike oder Rennrad, geplant. Die genannten Trainingsangebote stehen zunächst Triathleten aus allen Altersklassen offen, exklusiv für Kinder und Jugendliche wird darüber hinaus ein Athletik- und Lauftraining eingerichtet werden. Ferner stehen ab dem nächsten Jahr wettkampspezifische Trainingseinheiten, wie Wechseltrainings und Streckenbesichtigungen, auf dem Programm. Bei schlechten Witterungsbedingungen im Winterhalbjahr sollen auch gemeinsame sportliche Aktivitäten jenseits des Triathlonsports offeriert werden.

Im kommenden Jahr sollen dann die ersten Athleten Wettkämpfe im blau-weißen Dress bestreiten, geplant sind u.a. Starts beim Hilpoltsteiner Duathlon, Rothsee Triathlon, 10 Freunde Triathlon Nürnberg und selbstredend bei den Veranstaltungen des Challenge Roth.

Bei Interesse am Angebot der Triathlon Abteilung finden sich die Kontaktadressen unter Triathlon auf dieser Homepage, dort werden auch die Informationen zu den Trainingszeiten zeitnah bereitgestellt und stets aktualisiert.

Share Button

“Kick off” Veranstaltung der SpVgg Roth Triathlonabteilung mit tollen Stationen und Trainern, leider bei Temperaturen unter 10 Grad. 👍☃️
Ausführlicher Bericht folgt in der RHV incl. Einladung zum Infoabend über den künftigen Trainingsbetrieb.

Danke auch an die Pizzeria Taormina für die leckere Pizza.

Share Button

“Henry” Bäumel
Share Button