Nach und nach starten die Basketballteams der SpVgg Roth wieder in den regulären Spielbetrieb. Nach zwei coronabedingt abgebrochenen Spielrunden in den vergangenen Jahren freuen wir uns unbändig, unseren Sport wieder ausüben zu können. Gleichzeitig weiss keiner genau, wo wir im Vergelich zu den anderen Vereinen leistungsmäßig stehen. Der erste spieltag brachte hier erste Erkenntnisse.

Damen – Auftaktsieg gegen den Post SV Nürnberg

Nach eineinhalb Jahren zurück auf dem Spielfeld überzeugten die Damen aus Roth mit einem Sieg von 65:57 zu Hause gegen den Post SV Nürnberg 2.
Die „verlorenen“ aktiven Monate ließen sich die Damen im ersten Viertel nicht anmerken und ließen ihr Gegner erst ab der achten Minute punkten. Der Vorsprung wurde allerdings schnell durch zwei hintereinander folgenden Dreiern der Gegner aufgeholt und das erste Viertel mit 18:11 für die Rother beendet.
Im zweiten Viertel ließen sich die Damen nicht lange von dem Lauf der Gegner verunsichern und hielten mit einer bestimmenden Defense dagegen. So ging es mit einem Stand von 32:25 für die Rother in die Halbzeitpause.
Defensiv machten die Rother Damen mit Beginn des dritten Viertels dort weiter, wo sie zuvor aufgehört hatten. Dafür war auch entscheidend, dass die Damen offensiv besser zupackten: Durch Sina Hübner und Sabrina Hartl konnten starke Fast-Breaks erzielt werden und gepunktet werden.
Bis hierhin gab es nur einen Kritikpunkt, die Offensiv-Rebounds, aus denen mehr „Second Chance“-Punkte erzielt hätten können. Die Führung mit 51:45 gaben die Rother Damen allerdings nicht auf.
Roth blieb im letzten Viertel weiterhin am Drücker, indem sie sich Fouls zogen und sich so Freiwürfe holten. Zudem spielten die Damen im Angriff weiterhin sehr mannschaftsdienlich, trafen viele gute Entscheidungen und die Körbe aus den gut durchdachten Spielzügen. Der Ball wurde gut bewegt und immer wieder durch taktische Züge zum Abschluss gebracht. Mit 65:57 beendeten die Rother Damen das Spiel und holten sich mit ihrem ersten Saisonspiel auch den ersten Sieg.

U14w – Umkämpfter Sieg in Neustadt / Aisch

Nach der unglücklichen Auftaktniederlage in Heroldsberg ging es für unsere U14 Mädels nach Neustadt / Aisch. Mit großer Motivation und Euphorie, die das ganze Spiel sichtbar waren, versuchte man sich im 2.Spiel für die guten Trainingsleistungen zu belohnen. Zu Beginn konnte man alles, was sich vorgenommen wurde, umsetzen. Allerdings war nach dem ersten Viertel kurz der Wurm drin und Neustadt konnte einige Punkte aufholen. Gegen Ende entstand ein richtiger Krimi, den unsere Mädels durch den großen Team- und Kampfgeist mit 44:47, für sich entscheiden konnten.

Als nächstes Spiel steht Ende November das Derby gegen unsere Schwabacher Nachbarn an. Bis dahin werden die Mädels ihre Defense-Arbeit weiter verbessern, damit wir schon früh im Spiel die Weichen setzen und einen klaren Sieg mit nach Roth nehmen können.

U12mix – Auftaktniederlage gegen Vach

Im ersten Spiel der Saison war unserer u12 deutlich anzumerken, dass die Spielpraxis fehlte. Trotz viel Einsatz reichte es im ersten Pflichtspiel der Saison nur zu einer 67:41 Niederlage in Vach.

Das tat aber der guten Stimmung im Team keinen Abbruch und das neu formierte Team wird schon in den nöchsten Spielen zeigen können, welches Potential in ihm steckt.

Share Button

Um dem zweiten Lockdown entgegen zu wirken, hat der BBV in Kooperation mit den Tornados Franken, s.Oliver Würzburg, Brose Bamberg, XCYDE Angels Nördlingen, medi bayreuth und dem Basketball Team Oberpfalz (Nordbayern) sowie dem FC Bayern Basketball, BC Hellenen 1996 München, der Internationalen Basketball Akademie München (IBAM), TS Jahn München, der baramundi basketball akademie, SB DJK Rosenheim und dem TSV 1880 Wasserburg (Südbayern) ein bisher einzigartiges Projekt ins Leben gerufen: ein wöchentlich stattfindendes Online-Training mit hochkarätigen Jugendtrainern der verschiedenen Vereine.

WANN?
Die Online-Trainingseinheiten finden wie im Wochenplan hinterlegt statt. Eine Einheit dauert jeweils 45 Minuten. Inhalte sind Stabi/Mobi, Ballhandling & Formshooting sowie Video-Challenges und Rätsel.

WER?
Eingeladen sind alle Spieler/innen der Altersklassen U10-U14 & U16-U20. Ob ihr aus Nord- oder Südbayern (oder vielleicht sogar aus einem anderen Bundesland) kommt, spielt keine Rolle. Bei Interesse könnt ihr gerne an allen wöchentlichen Einheiten teilnehmen und die Trainer der verschiedenen Vereine kennenlernen.

WO?
Das Online-Training findet unter dem Zoom-Link https://zoom.us/j/93106332766 statt. Bitte meldet euch mit eurem Vor- und Nachnamen sowie eurem Verein an! Nutzer, die diese Regel nicht befolgen, können leider nicht teilnehmen. Die Teilnahme ist natürlich kostenlos. 

CHALLENGES:
Neben den Live-Trainingseinheiten, wird es außerdem wöchentlich stattfindende Challenges geben. D.h. wir veröffentlichen ein Video mit einer Aufgabe und ihr seid dazu aufgerufen selbst ein Video aufzunehmen und dieses per Mail an bayernchallenge@gmail.com zu senden.

Kontakt: basketball@spvgg-roth.de

Share Button

Für all Diejenigen, die sich weiterhin Fit halten möchten gibt unser Alex jeden Sonntag im Dezember ein Live Workout auf Instagram unter am_athletic.

Schwerpunkt ist das Training mit dem eigenen Körpergewicht. Eine gute Körperkernstabilität aufbauen, um so die Basis für sämtliche Sportarten zu bilden.

Ein Starker Rumpf ist essentiell da die Kraft von Ihm an die Arme und Beine weitergeleitet wird.

In Kombination mit Beweglichkeitsübungen ist somit eine ideale Grundlage für sämtliche Sportarten gelegt.

Darüber hiansu findet immer Montag Abend das Online-Athletiktraining der Basketballer statt, zu dem auch aller anderen Mitglieder herzlich eingeladen sind.

Alex bietet auch Personal Coaching an.

Kontakt: basketball@spvgg-roth.de

Share Button

Leider kam exakt zum Saisonbeginn Anfang November der zweite Lockdown und Spiel- sowie Trainingsbetrieb sind zunächst bis Weihnachten ausgesetzt.

Zusammen mit dem Bayerischen Basket-ballverband und unserer Jugendleistungs-kooperation Tornados Franken bieten wir altersgruppen gerechtes Onlinetraining für alle Alterskassen an.

Besonders Highlight – diese Online-Trainings werden von Coaches der Bundesligavereine angeleitet. Hier ein Beispiel aus der KW 49.

Kontakt: basketball@spvgg-roth.de.

Share Button

Drei Tage lang trafen sich knapp 20 Kinder in den Herbstferien um gemeinsam Spass an Bewegung und Sport zu haben. Betreut von drei erfahrenen Jugendtrainern der SpVgg Roth übten sie spielerisch Ihre koordinativen und motorischen Fähigkeiten mit Fang-, Ball- und Geschicklichkeitsspielen. Wir freuen uns mit Euch auf unser nächstes Camp in den Osterferien.

Share Button